Gruppenbesprechung mit Notizbuch

Pubertät in Adoptiv- und Pflegefamilien oder „Wie überstehen wir das bloß?“

14.03.2024
Vortragsabend in the Hive Cecil-Taylor-Ring 16 | 68309 Mannheim | 19:00 - 21:00 h

Pubertät bedeutet häufig Stress für alle Beteiligten und damit eine Zerreißprobe für die ganze Familie. Ein wichtiges Ziel dieser Lebensphase ist die (sukzessive) Ablösung aus dem Elternhaus und die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit. Durch die komplizierten Bindungsverhältnisse in Adoptiv- und Pflegefamilien ist diese Lebensspanne jedoch häufig mit besonderen Problemen verknüpft und das Selbstständigwerden gelingt nicht leicht und verzögert.

Eltern und Betreuungspersonen müssen mitunter heftigste Konflikte aushalten. Wie können sie in dieser Phase zumindest einigermaßen Kurs halten? Wie kann es gelingen, sich und den jungen Menschen weitestgehend zu schützen? Wie kann man sich selbst, seine eigenen Lebensziele und die der Partnerschaft bewahren und selber nicht verzweifeln? Mit diesen Themen und Fragen beschäftigt sich der diesjährige Vortrag und lädt im Anschluss zu einer lebendigen Diskussion und zu einem hoffentlich hilfreichen Austausch ein.

 

Über den Vortragenden:

Dr. phil. Andreas Hundsalz, Diplom-Psychologe, war 25 Jahre Leiter der psychologischen Beratungsstellen der Stadt Mannheim sowie Abteilungsleiter im Bereich Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt der Stadt Mannheim. Er ist Autor zahlreicher Bücher zu Erziehungsberatung und Pädagogik und bekannt durch seine Fachvorträge im Rahmen der Abendakademie.

Apfelmannheim Termine KONTAKT